Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019


Wie bekannt findet die diesjährige ordentliche Jahreshauptversammlung ohne Neuwahlen am Freitag, den 15. März 2019, ab 19:00 Uhr statt. Zu dieser Versammlung sind satzungsgemäß alle Mitglieder in das Sporthaus „Am Geisberg“ eingeladen.

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:
 1. Eröffnung und Begrüßung
 2. Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung
 3. Totengedenken
 4. Ehrungen
 5. Rechenschaftsbericht der Vorstandschaft und Berichte der Abteilungen
 6. Aussprache zu den Berichten
 7. Bericht der Kassenprüfer
 8. Entlastung des geschäftsführenden Vorstands
 9. Beratung und Beschlussfassung vorliegender Anträge
  a. Beschlussfassung zur aufgrund vereinheitlichter Bestimmungen erforderlichen Datenschutzordnung
  b. Beschlussfassung über formale Anpassungen der Satzung.
    (Anmerkung: Derzeit liegen keine weiteren Anträge vor.)

Weitere Anträge, die in der Mitgliederversammlung behandelt werden sollen, sind bis spätestens Freitag, den 01. März (Posteingang) schriftlich, gern auch via Mail unter der Mailadresse info@sg-oberkalbach.de, beim geschäftsführenden Vorstand einzureichen.

gez. der geschäftsführende Vorstand
 

Wir trauern um Helmut Anders

Die SG 1923 Oberkalbach trauert um ihren Ehrenschiedsrichter Helmut Anders, der im gesegneten Alter von 94 Jahren am Neujahrstag verstorben ist.
Der nach langer Kriegsgefangenschaft 1949 nach Oberkalbach gekommene Helmut Anders war über 6 Jahrzehnte lang Mitglied der SGO, für die er sich von Beginn an in dankenswerter Weise engagierte.
Nach seiner über 20 Jahre andauernden aktiven Laufbahn als Spieler der ersten und AH-Mannschaft war er fast 40 Jahre lang als Schiedsrichter aktiv. Seine Fairness und Objektivität gepaart mit seiner positiven Ausstrahlung machten den darüber hinaus begeisterten Hobbyangler auf den Plätzen der Region bekannt und beliebt. Die Ernennung zum Ehrenschiedsrichter war verdienter Lohn dieses außergewöhnlichen Engagements. Unvergessen auch seine jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit u.a. als Gründer und Obmann der SGO-Frauenmannschaft in den 70-er Jahren. So lange es seine Gesundheit zuließ versäumte er kein Spiel seiner SGO und stand den Verantwortlichen stets mit Rat und Tat zur Seite. Zudem unterstützte er die Vereinsarbeit bis zuletzt auch sonst in jedweder Form. Ehrungen des Vereins und des Hessischen Fußballverbandes konnte er dafür entgegennehmen. In Respekt und Zuneigung wird die SG Oberkalbach Helmut Anders ein ehrendes Andenken bewahren. Das Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Katharina und der Familie seines Sohnes Reinhard.